Sitzung des Wirtschaftsausschusses des Bayerischen Landtages 7.5.2020

Heute wird in der Sitzung des Wirtschaftsausschusses des Bayerischen Landtages über unsere Petition verhandelt wird Datum: Donnerstag, 07.05.2020 Uhrzeit: ab 08.30 Uhr Live Stream: https://www.youtube.com/watch?v=IhPuKsDkahs Weitere Links: https://www.bayern.landtag.de/ https://www.bayern.landtag.de/parlament/staendige-ausschuesse/

Fränkische Wässerwiesen sind bayerisches Kulturerbe

https://www.bayern-reporter.com/2020/04/23/fraenkische-waesserwiesen-sind-bayerisches-kulturerbe/ BAYERN. Der Freistaat Bayern hat die traditionelle Wässerwiesennutzung an der Regnitz, Rednitz und Wiesent in die Liste des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Diese seit dem Mittelalter belegte, überwiegend genossenschaftliche organisierte Form der Grünlandnutzung wird heute noch im Großraum Nürnberg/Schwabach, Erlangen und Forchheim betrieben.   Im Gebiet des Rednitztals bei Nürnberg sind es mit den stadtübergreifenden … Weiterlesen Fränkische Wässerwiesen sind bayerisches Kulturerbe

BUND: Aufruf zum Protest gegen die Stromtrasse in Nürnberg

Der BUND Naturschutz protestiert gegen den Ausbau der Juraleitung in Nürnberg und fordert einen Stopp der Planung. Vor allem die geplante Erdverkabelung wird massiv kritisiert, da sie die größten Verluste an Wald und Biotopen verursacht. Termin: Mittwoch, 22.Januar 2020 13:00 Uhr Ort: BN-Biotop in Verlängerung der Keilstrasse, Kornburg Teilnehmer: - Dr. Otto Heimbucher, 1. Vorsitzender … Weiterlesen BUND: Aufruf zum Protest gegen die Stromtrasse in Nürnberg

SPD-Fraktion im Dialog – Stromnetze

SPD-Fraktion im Dialog - Stromnetze Was brauchen wir für die Energiewende? Freitag, den 17.01.2020 um 19.00 Uhr im Karl-Bröger-Zentrum, Karl-Bröger-Str. 9, 90459 Nürnberg Hinweis Rückantwort nur bei Teilnahme Um Antwort auf beiliegender Karte, per Mail, im Internet un- ter http://www.spdfraktion.de/termine oder per Fax bis zum 15.01.2020 wird gebeten. Kontakt Gabriela Heinrich, MdB Wahlkreisbüro Telefon (0911) … Weiterlesen SPD-Fraktion im Dialog – Stromnetze

Bestätigung Netzentwicklungsplan 2019-2030

Im Dezember 2019 wurde der bestätigte Netzentwicklungsplan 2019-2030 veröffentlicht. Darin wird aufgeführt, welche Leitungen notwendig sind und warum. Für uns ist der Abschnitt P53 ab S181 bis S186 interessant. Dort sind die Szenarien aufgeführt, warum diese n-1 Leitung unbedingt benötigt wird. Dieser Plan wird der Bundesregierung vorgelegt und vom Parlament als Gesetz bestätigt. Links: https://data.netzausbau.de/2030-2019/NEP/NEP2019-2030_Bestaetigung.pdfWeiterlesen Bestätigung Netzentwicklungsplan 2019-2030

Petition zum Stromnetzausbau der BI-Allianz P53 17.12.2019

Am 17.12.2019 wurde eine Petition der BI-Allianz P53 und ihrer zusammengeschlossenen Bürgerinitiativen entlang der Juraleitung zum Stromnetzausbau an den Landtag überreicht. Im Wesentlichen wird darin die Regelung des 400m Abstandes der neuen Stromtrasse zur Wohnbevölkerung als eine "Muss"-Regelung gefordert, als auch eine Abstandsregelung bei Erdverkabelung.     https://www.bi-allianz-p53.org/petition-beim-bayerischen-landtag/ https://p53schwabachhome.files.wordpress.com/2019/12/petition-zum-stromnetzausbau-der-bi-allianz-p53_2019-12-17.pdf https://www.bayern.landtag.de/info-service/petitionen/ https://www.bayern.landtag.de/info-service/petitionen/auf-einen-blick-aktueller-petitionsbericht/

Peter Altmaier antwortet auf Abgeordnetenwatch bezüglich 400m Abstand

https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/peter-altmaier/question/2019-11-15/327485 Frage: Sehr geehrter Herr Altmaier, Sie fordern einen Mindestabstand von Windenergieanlagen zur Wohnbevölkerung von 1000m. Bei Hochspannunsgleitungen gibt es laut BMU (Bundesumweltministerium für Natur und Umwelt) die Gefahr der frühkindlichen Leukämie, wenn diese Leitungen (660kV/4000A) einen Mindestabstand von 400m zur Wohnbevölkerung unterschreiten . Warum fordern Sie nicht ebenfalls beim Stromnetzausbau die Einhaltung dieses Abstandes … Weiterlesen Peter Altmaier antwortet auf Abgeordnetenwatch bezüglich 400m Abstand

Schwabacher Tagblatt 28.11.2019 : Söder sagt „jetzt red i“ ab

Söder sagt "jetzt red i" ab: "Hatten wir noch nie" Ein unaufschiebbarer Termin kam dem Ministerpräsidenten dazwischen - 27.11.2019 19:55 Uhr SCHWABACH - Hoher Besuch hatte sich angekündigt in der Goldschlägerstadt - Ministerpräsident Markus Söder sollte kommenden Mittwoch in der Sendung "jetzt red i" auftreten, die aus Schwabach gesendet werden sollte. Nun wird daraus überraschend nichts. Der … Weiterlesen Schwabacher Tagblatt 28.11.2019 : Söder sagt „jetzt red i“ ab