SC Tagblatt 21.05.2020

Achtung mein Senf dazu: Die Deutsche Regierung hat von Viktor Orban gelernt, wie sowas geht!   Links: https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2020/kw20-de-planungssicherstellungsgesetz-695086 https://p53schwabachhome.files.wordpress.com/2020/05/2020-05-12_plansig_ergc3a4nzung_1919214.pdf https://p53schwabachhome.files.wordpress.com/2020/05/2020-05-05_plansig_1918965.pdf

Fränkische Wässerwiesen sind bayerisches Kulturerbe

https://www.bayern-reporter.com/2020/04/23/fraenkische-waesserwiesen-sind-bayerisches-kulturerbe/ BAYERN. Der Freistaat Bayern hat die traditionelle Wässerwiesennutzung an der Regnitz, Rednitz und Wiesent in die Liste des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Diese seit dem Mittelalter belegte, überwiegend genossenschaftliche organisierte Form der Grünlandnutzung wird heute noch im Großraum Nürnberg/Schwabach, Erlangen und Forchheim betrieben.   Im Gebiet des Rednitztals bei Nürnberg sind es mit den stadtübergreifenden … Weiterlesen Fränkische Wässerwiesen sind bayerisches Kulturerbe

Deutschlandfunk: Braucht die Energiewende die Stromtrassen wirklich?

https://www.deutschlandfunkkultur.de/windstrom-fuer-den-sueden-braucht-die-energiewende-die.976.de.html?dram:article_id=468965 https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/01/28/windstrom_fuer_den_sueden_feature_drk_20200128_1930_2fc77b1c.mp3 Deutschlandfunk Kultur – Zeitfragen 28.01.2020 19:30 Uhr Windstrom für den Süden Braucht die Energiewende die Stromtrassen wirklich? Von Ralf Hutter Eine dunkle Regenwand steht über dem Umspannwerk Wolmirstedt. (picture alliance / dpa / Stephan Schulz)Umspannwerk Wolmirstedt in Sachsen-Anhalt: Von hier aus soll eine lange Stromtrasse nach Bayern gebaut werden, der sogenannte Südostlink. (picture … Weiterlesen Deutschlandfunk: Braucht die Energiewende die Stromtrassen wirklich?

SC Tagblatt 25.01.2020

https://www.nordbayern.de/region/schwabach/juraleitung-laut-gutachten-ist-netzausbau-fragwurdig-1.9749457 Juraleitung: Laut Gutachten ist Netzausbau "fragwürdig" Vertreter der Schwabacher Bürgerinitiativen tragen den Protest nach Berlin - 25.01.2020 05:58 Uhr SCHWABACH/BERLIN - Der lokale Widerstand gegen die geplante neue Stromtrasse P53 ist nun auch in der Bundeshauptstadt angelangt. Vertreter der Bürgerinitiativen "Rettet das Schwabachtal" und "Kammerstein – NEIN zur 380 kV-Südtrasse" haben in einem Gespräch … Weiterlesen SC Tagblatt 25.01.2020

SC-Tagblatt 18.01.2020

https://www.nordbayern.de/region/geplante-stromtrassen-schwerer-fehler-beim-netzausbau-1.9739146 Geplante Stromtrassen: "Schwerer Fehler" beim Netzausbau Regionaler Widerstand gegen den Ausbau von Stromleitungen findet Unterstützung NÜRNBERG - Der geplante Ausbau des Stromnetzes auch in der Region Nürnberg gefährdet die Einhaltung der Klimaziele. Das ist das Ergebnis einer Studie des Regensburger Energiewissenschaftlers Lorenz Jarass, das Initiativen gegen den Netzausbau in Berlin präsentierten.  In Dörfern in … Weiterlesen SC-Tagblatt 18.01.2020

FAZ – SPD-Umweltexperte – Widerspruchsrecht gegen Stromtrassen beschneiden?

https://m.faz.net/aktuell/politik/inland/spd-umweltexperte-widerspruchsrechte-gegen-stromtrassen-beschneiden-16554338.amp.html?__twitter_impression=true SPD-Umweltexperte Widerspruchsrecht gegen Stromtrassen beschneiden? Aktualisiert am 27.12.2019 - 05:45 Das Gemeinwohl habe Vorrang vor den Interessen von einzelnen, sagt SPD-Vize-Fraktionschef Miersch und schlägt zudem eine Solar-Pflicht für Neubauten vor: Politik müsse Regeln setzen, „die nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Umwelt hinterlassen“. Beim Bau neuer Stromleitungen sollte der Staat aus Sicht des SPD-Umweltexperten Matthias Miersch das … Weiterlesen FAZ – SPD-Umweltexperte – Widerspruchsrecht gegen Stromtrassen beschneiden?