Petition zum Stromnetzausbau der BI-Allianz P53 17.12.2019

Am 17.12.2019 wurde eine Petition der BI-Allianz P53 und ihrer zusammengeschlossenen Bürgerinitiativen entlang der Juraleitung zum Stromnetzausbau an den Landtag überreicht. Im Wesentlichen wird darin die Regelung des 400m Abstandes der neuen Stromtrasse zur Wohnbevölkerung als eine "Muss"-Regelung gefordert, als auch eine Abstandsregelung bei Erdverkabelung.     https://www.bi-allianz-p53.org/petition-beim-bayerischen-landtag/ https://p53schwabachhome.files.wordpress.com/2019/12/petition-zum-stromnetzausbau-der-bi-allianz-p53_2019-12-17.pdf https://www.bayern.landtag.de/info-service/petitionen/ https://www.bayern.landtag.de/info-service/petitionen/auf-einen-blick-aktueller-petitionsbericht/

FAZ – SPD-Umweltexperte – Widerspruchsrecht gegen Stromtrassen beschneiden?

https://m.faz.net/aktuell/politik/inland/spd-umweltexperte-widerspruchsrechte-gegen-stromtrassen-beschneiden-16554338.amp.html?__twitter_impression=true SPD-Umweltexperte Widerspruchsrecht gegen Stromtrassen beschneiden? Aktualisiert am 27.12.2019 - 05:45 Das Gemeinwohl habe Vorrang vor den Interessen von einzelnen, sagt SPD-Vize-Fraktionschef Miersch und schlägt zudem eine Solar-Pflicht für Neubauten vor: Politik müsse Regeln setzen, „die nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Umwelt hinterlassen“. Beim Bau neuer Stromleitungen sollte der Staat aus Sicht des SPD-Umweltexperten Matthias Miersch das … Weiterlesen FAZ – SPD-Umweltexperte – Widerspruchsrecht gegen Stromtrassen beschneiden?

Peter Altmaier antwortet auf Abgeordnetenwatch bezüglich 400m Abstand

https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/peter-altmaier/question/2019-11-15/327485 Frage: Sehr geehrter Herr Altmaier, Sie fordern einen Mindestabstand von Windenergieanlagen zur Wohnbevölkerung von 1000m. Bei Hochspannunsgleitungen gibt es laut BMU (Bundesumweltministerium für Natur und Umwelt) die Gefahr der frühkindlichen Leukämie, wenn diese Leitungen (660kV/4000A) einen Mindestabstand von 400m zur Wohnbevölkerung unterschreiten . Warum fordern Sie nicht ebenfalls beim Stromnetzausbau die Einhaltung dieses Abstandes … Weiterlesen Peter Altmaier antwortet auf Abgeordnetenwatch bezüglich 400m Abstand

Schwabacher Tagblatt 28.11.2019 : Söder sagt „jetzt red i“ ab

Söder sagt "jetzt red i" ab: "Hatten wir noch nie" Ein unaufschiebbarer Termin kam dem Ministerpräsidenten dazwischen - 27.11.2019 19:55 Uhr SCHWABACH - Hoher Besuch hatte sich angekündigt in der Goldschlägerstadt - Ministerpräsident Markus Söder sollte kommenden Mittwoch in der Sendung "jetzt red i" auftreten, die aus Schwabach gesendet werden sollte. Nun wird daraus überraschend nichts. Der … Weiterlesen Schwabacher Tagblatt 28.11.2019 : Söder sagt „jetzt red i“ ab

Pressemitteilung von Marcus K￶önig, Dr. Michael Fraas und Karl Freller:

CSU zur Stromtrasse P53: Schonendste L￶ösung im Sinne der Menschen - keine "Kirchturm-Politik"! Nürnbergs CSU-Oberbürgermeisterkandidat und Fraktionsvorsitzender Marcus Kö￶nig und Schwabachs CSU-Oberbürgermeisterkandidat Dr. Michael Fraas sprechen sich gemeinsam mit dem Landtagsvizepräsidenten Karl Freller erneut gegen die Trassen-Vorplanungen des Netzbetreibers TenneT in den Bereichen Katzwang, Kornburg, Wolkersdorf, Limbach und im Rednitztal aus. Eine Aufrüstung der bestehenden … Weiterlesen Pressemitteilung von Marcus K￶önig, Dr. Michael Fraas und Karl Freller: