Übertragungsnetzbetreiber übergeben den zweiten Entwurf des Netzentwicklungsplans Strom 2030, Version 2019 an die Bundesnetzagentur

Auszug aus der EMail von gestern von netzentwicklungsplan.de:

Übertragungsnetzbetreiber übergeben den zweiten Entwurf des Netzentwicklungsplans Strom 2030, Version 2019 an die Bundesnetzagentur
Sehr geehrte Damen und Herren,

die Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz, Amprion, TenneT und TransnetBW haben heute den zweiten Entwurf des Netzentwicklungsplans Strom 2030, Version 2019 (NEP) auf ihrer gemeinsamen Website www.netzentwicklungsplan.de veröffentlicht und an die Bundesnetzagentur (BNetzA) übergeben.

Ergebnisse des zweiten Entwurfs des NEP 2030 (2019)

In den zweiten Entwurf sind Anregungen aus der öffentlichen Konsultation zum ersten Entwurf des NEP eingeflossen, die vom 4. Februar bis 4. März 2019 durchgeführt wurde. Im Rahmen der Konsultation sind insgesamt 906 Stellungnahmen eingegangen. Die Konsultationsbeiträge können, sofern einer Veröffentlichung zugestimmt wurde, hier eingesehen werden.

Die Ergebnisse der ergänzten Netzberechnungen für die Szenarien A 2030 und C 2030 stimmen weitgehend mit denen des Szenarios B 2030 überein, die bereits im ersten Entwurf dargestellt wurden. Alle im Bundesbedarfsplan 2015 enthaltenen Maßnahmen sowie die zwischenzeitlich darüber hinaus von der BNetzA bestätigten Maßnahmen erweisen sich im NEP 2030 (2019) als robust gegenüber den veränderten Rahmenbedingungen.

Außerdem haben ergänzende Betrachtungen zu den Ergebnissen der Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ im zweiten Entwurf gezeigt, dass der identifizierte Netzausbaubedarf sich auch im Falle eines Kohleausstiegs als notwendig erweist.

Einen Überblick über die wesentlichen Inhalte des NEP 2030 (2019) erhalten Sie im Zahlen-Daten-Fakten-Dokument sowie in der gemeinsamen Pressemitteilung der ÜNB. Den zweiten Entwurf des NEP 2030 (2019), den Anhang mit Steckbriefen zu den geplanten Projekten sowie alle Begleitdokumente finden Sie hier.

Erinnerung: Informations- und Dialogveranstaltung

Gerne möchten wir uns auch persönlich mit Ihnen zum zweiten Entwurf austauschen und laden Sie nochmals herzlich ein zur

Informations- und Dialogveranstaltung
Zweiter Entwurf NEP 2030 (2019)
am Dienstag, 30. April 2019
von 10 Uhr bis etwa 14 Uhr
im VKU Forum,
Invalidenstraße 91, 10115 Berlin.
Auf der Veranstaltung möchten wir Ihnen zunächst einen Überblick über die zentralen Inhalte des zweiten Entwurfs geben. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, an Thementischen ins direkte Gespräch mit unseren Expertinnen und Experten zu kommen. Parallel steht ein Mittagsimbiss bereit.

Bitte melden Sie sich und gegebenenfalls Ihre Begleitung, sofern noch nicht geschehen, bis zum 23. April 2019 unter http://www.netzentwicklungsplan.de/anmeldung-zur-informations-und-dialogveranstaltung an. Sollten Sie selbst nicht teilnehmen können, ist es möglich, die Einladung an eine Vertretung weiterzuleiten.

Wir bitten um Verständnis, dass die Teilnehmeranzahl aus Platzgründen begrenzt ist. Mangels Parkmöglichkeiten bitten wir Sie, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Bitte nutzen Sie hierfür die Anreiseinformation des VKU Forums.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Übertragungsnetzbetreiber

Kerstin Maria Rippel
Leiterin Kommunikation und Public Affairs
50Hertz Transmission GmbH
Dr. Andreas Preuß
Pressesprecher
Amprion GmbH
Mario Meinecke
Stv. Leiter Konzernrepräsentanz Berlin / Public Affairs
TenneT TSO GmbH
Regina König
Pressesprecherin
TransnetBW GmbH

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s