Aktueller Stand der Planung Mittelfranken

Von: Müller, Thomas (RMFR) <Thomas.Mueller@REG-MFR.Bayern.de>
Datum: 7. Februar 2019 um 13:29:33 MEZ
An:
Kopie: „Albrecht, Heinrich (RMFR)“ <Heinrich.Albrecht@REG-MFR.Bayern.de>
Betreff: WG: via Poststelle an Herrn Albrecht

Sehr geehrte Frau Dr. Krex,

Ihre Anfrage zum Planungsstand der sog. „Juraleitung“ wurde zur Beantwortung an mich weitergeleitet.

Ein geplanter Verlauf des genannten Leitungsvorhabens steht aktuell noch nicht fest. Nach unserer Kenntnis sieht der Zeitplan von Tennet vor, dass im Frühjahr 2019 Planungsbegleitforen zur Vorstellung erster Trassenvarianten erfolgen sollen. Mit Vorliegen von Unterlagen für das erforderliche Raumordnungsverfahren ist wohl nicht vor Anfang 2020 zu rechnen. Im Zuge des Raumordnungsverfahrens findet auch eine Öffentlichkeitsbeteiligung statt, in deren Rahmen Sie gerne Ihre Anregungen in Form einer Stellungnahme einbringen können.

Über die jeweils anstehenden Planungsschritte im Vorfeld des Raumordnungsverfahrens können Sie sich auf folgenden Seiten informieren:

https://www.tennet.eu/de/unser-netz/onshore-projekte-deutschland/juraleitung/
https://www.netzausbau.de/leitungsvorhaben/bbplg/41/de.html

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Müller
Leiter des Sachgebiets
Raumordnung, Landes- und Regionalplanung
Regierung von Mittelfranken
Promenade 27
91522 Ansbach
Tel: 0981 53 1431
PC-Fax: 0981 53 981431
E-Mail: thomas.mueller@reg-mfr.bayern.de
www.regierung.mittelfranken.bayern.de

—–Ursprüngliche Nachricht—–
Von: Daniel Krex
Gesendet: Donnerstag, 7. Februar 2019 12:34
An: Poststelle, Reg.Mittelfranken (RMFR)
Betreff: via Poststelle an Herrn Albrecht

Sehr geehrter Herr Albrecht,
Meine Name ist Dr. Martina Krex und ich bin in der BI P53 Schwabach aktiv.
Um mir einen genaues Bild des aktuellen Standes der Planung hinsichtlich der Stromtrasse zu machen, würde ich Sie bitten, mir die aktuellen Unterlagen hinsichtlich des geplanten Trassenverlaufs zukommen zu lassen.
Gleichzeitig würde ich Sie bitten,  mir mitzuteilen ob/wann ein Anhörungsverfahren zu erwarten ist.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Martina Krex

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s